Willkommen bei der Weinbrennerschule Karlsruhe

Projekt „Rhapsody in School“

Die dritten Klassen hatten diesen Monat im Musikunterricht einen besonderen Besuch: im Rahmen des Projektes „Rhapsodie in school“ stellte die Profihornistin Jennifer Rauhalammi den Kindern auf vielfältige Weise ihr Instrument vor. Jedes Kind durfte sogar selbst versuchen dem Horn Töne zu entlocken. Auch die Hornistin war überrascht, was unsere Weinbrenner Kids da hervorzauberten!




Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Grundschulaktionstag des MTV Karlsruhe in der Weinbrenner- und Marylandschule

Am Freitag, den 12.10.2018 trafen sich die Helfer/innen um kurz vor 8 an den Sporthallen der Maryland- und Weinbrennerschule.

Zu unserer helfenden Handballjugend halfen uns in diesem Jahr auch wieder Schüler/innen der Rennbuckel Realschule, welche sich mit großem Engagement und sehr kindgerecht in die Aktionen einbrachten. Ein großes DANKE an dieser Stelle an die Helfer/innen und die Schulleitung der Rennbuckel Schule, dass sie uns bei dieser Aktion wieder unterstützt haben.

Aber morgens hieß es dann erst einmal: Aufbau!

Die Stationen wurden besprochen, aufgebaut und beschriftet. Dann wurde es auch schon lauter im Flur und allen war klar, dass nun die 2. Klassen kommen.

Nach einer Aufwärmrunde mit Musik und Bewegungsspielen wurden die verschiedenen Gruppen eingeteilt und so konnten alle Kinder mit „ihrem“ Jugendlichen von Station zu Station ziehen.

Verschiedene Stationen wurden durchlaufen, bei denen sowohl Ausdauer, Geschicklichkeit, Koordination als auch Ziel- und Wurfsicherheit gefragt waren.

Der Vormittag ging viel zu schnell herum und wir freuen uns schon jetzt auf den Grundschulaktionstag im nächsten Jahr.





Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Erfolgreiche Teilnahme am 12 Stunden Schwimmen

Auch dieses Jahr nahm am 22. September 2018 die Weinbrennerschule am 12 Stunden Schwimmen im Sonnenbad teil. Mit der Startnummer 62 schwammen viele Schüler, Eltern und Lehrer mit. Insgesamt legten wir bei herrlichem Spätsommerwetter 43,6 km zurück und wurden nur knapp hinter dem Lessing Gymnasium zweitbeste Schule. Es hat allen viel Spaß gemacht! Ein solcher Erfolg beflügelt, wir werden nächstes Jahr wieder dabei sein.







Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Chor der Weinbrennerschule tritt auf dem Lindenblütenfest 2018 auf

Der Chor der Weinbrennerschule trat am Sonntag dem 1. Juli 2017 wieder auf dem Lindenblütenfest auf. Mit großem Engagement bestritten die jungen Sänger ihren Auftritt und sorgten für Begeisterung bei den Zuschauer, die auch nach der Zugabe noch nicht genug hatten. Da sang der Chor das letzte Lied einfach noch einmal rückwärts. Toll gemacht und bis nächstes Jahr!!




Zum Seitenanfang



Bundesjugendspiele 2018

Am 16. Juni 2018 fanden für die Klassen 2 bis 4 auf unserem Wiesengelände bei idealem Wetter die Bundesjugendspiele statt. In den Disziplinen Laufen (Sprint und Ausdauer), Weitsprung und Ballweitwurf gaben alle ihr Bestes. 46 Kinder erreichten eine Ehrenurkunde und 80 Kinder eine Siegerurkunde. Herzlichen Glückwunsch!




Zum Seitenanfang



Autorenlesung mit Markus Orths

Am 29. Juni 2018 las der Autor Markus Orths im Rahmen der Karlsruher Kulturtage vor unseren Zweitklässlern aus seinem Kinderbuch "Der reichste Junge der Welt". 

Der Inhalt: "Als Jakob und sein Papa am Abend zurück in ihr großes Haus kommen, ist das Haus leer. Alles ist weg: die superteuren Möbeln! Die Kronleuchter! Der Computer, der Kühlschrank, sämtliche Spielsachen! Selbst Jakobs dickes Buch über die Weltmeisterschaften - einfach weg! Einbrecher waren mit einem riesigen Lastwagen angerückt..."

Alle hörten Markus Orths fasziniert zu und freuten sich an den Bildern des Buchs von Kerstin Meyer.



Zum Seitenanfang



Badische Meile 2018

Am 5. Mai nahm die Weinbrennerschule mit Schülern aller Klassenstufen an der Badischen Meile teil. Bei traumhaftem Wetter waren alle mit Begeisterung dabei. Als Schule mit den drittmeisten Meldungen gewannen wir einen Scheck über 50€. Beim Lauf des jahrgangs 2011 gewann einer unsrere Erstklässler. Herzlichen Glückwunsch!



Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Wir machen mit: Dreck-Weg Wochen 2018

Wie im letzten Jahr nahmen unsere Klassen auch in diesem Jahr mit großer Begeisterung und Hilfe von Eltern an den Dreck-Weg Wochen des Abfallsamts der Stadt Karlsruhe teil und sammelten fleißig den Müll rund um die Weinbrennerschule ein.



Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Vom Schaf zur Wolle

Gemeinsam mit Frau Lüttmann vom Umweltamt der Stadt Karlsruhe erfuhren die Schüler unserer zweiten Klassen, wie Wolle hergestellt wird. Sie konnten Wolle selbst spinnen und verzierten Webrahmen mit dieser Wolle und weihnachtlicher Dekoration. Die Ergebnisse zeigen die große Kreativität der Schüler. Alle waren mit Feuereifer dabei. Vielen Dank an Frau Lüttmann für diesen außergewöhnlichen Schultag.



Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Handball Grundschulaktionstag mit MTV Karlsruhe

                                                           

Am Dienstag um 8.00 Uhr trafen sich die Helfer/innen der Handballabteilung in der Sporthalle der Weinbrenner Grundschule.

Zur Unterstützung hatten wir in diesem Jahr wieder Schüler/innen der Rennbuckel Realschule, welche sich mit großem Engagement und sehr kindgerecht in die Aktion einbrachten. Ein großes DANKE an dieser Stelle an die Helfer/innen und die Schulleitung der Rennbuckel Schule, dass sie uns bei dieser Aktion wieder unterstützt haben.

Um 8 Uhr hieß es dann aber erstmal: Aufbau!

Die Stationen wurden besprochen, aufgebaut und beschriftet. Dann wurde es lauter im Flur und allen war klar, dass nun die 2. Klassen kommen.

Nach einer Aufwärmrunde mit Musik und Bewegungsspielen wurden die verschiedenen Gruppen eingeteilt und so konnten alle Kinder mit „ihrem“ Jugendlichen von Station zu Station ziehen.

7 Stationen wurden durchlaufen, bei denen sowohl Ausdauer, Geschicklichkeit, Koordination als auch Ziel- und Wurfsicherheit gefragt waren.

Der Vormittag ging viel zu schnell herum und schon bald hieß es:

Aufräumen für die Abschlussspiele

Hier konnten die Kinder in zwei Spielen noch einmal passen, fangen und werfen.

Es war toll mit den Kindern zu arbeiten, es war ein gelungener Sporttag und die uns anvertrauten Kinder waren sportbegeistert und mit Ausdauer und Freude dabei



Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang



Schulkunst Ausstellung