Willkommen bei der Weinbrennerschule Karlsruhe

Der Schulhof - unsere grüne Oase

Im Jahr 2008 wurde der Schulhof der Weinbrennerschule durch die Neubaumaßnahmen von Sporthalle und Anbau stark in Mitleidenschaft gezogen. Der ehemalige Schulhof bot wenig Bewegungsanreize und kaum Rückzugsmöglichkeiten für unsere Schüler.




Im Kollegium der Weinbrennerschule entstand aus diesen Umständen die Idee einer naturnahen Schulhofumgestaltung. Diese wurde durch ein Eigenbeteiligungsprojekt (Lehrerinnen, Eltern, Kinder, Erzieherinnen) mit Unterstützung des Gartenbauamtes durch zahlreiche Arbeitseinsätze an den Wochenenden mit viel Spaß und Energie bis 2010 geplant und umgesetzt. Die Teamleitung bestand aus einer Lehrerin, einer Mutter und einem Mitarbeiter des Gartenbauamtes.

Finanziert wurde das Projekt durch viele private und öffentliche Spenden (Sparkasse, Bäckerei Lörz, …), einen Sponsorenlauf der Schüler der Weinbrennerschule, den Förderverein der Weinbrennerschule, die Betreuung der Weinbrennerschule und das Gartenbauamt der Stadt Karlsruhe.





Im Juli 2010 wurde der neue Schulhof durch ein Schulfest offiziell eingeweiht.





In ihm finden unsere Schüler einen naturnahen Rückzugsraum, den sie jeden Tag nutzen. Die Wiese wird in der warmen Jahreszeit für den Sportunterricht genutzt. Wir haben einen Schulgarten mit Hochbeeten angelegt, die in der Garten AG gepflegt werden. Im Hof veranstalten wir verschiedene Aktionen, z.B. mit den Mobis.

Der Schulhof mit seinem grünen Bereich ist ein wichtiges Element zur Umsetzung unseres Leitbilds „Schule als Lern- und Lebensraum“.


Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge


Zum Seitenanfang